Herzlichen Glückwunsch!

Nanoversiegelung - das Produkt der 2. Generation

 

Die Nanoversiegelung NANOTOL® ist das HighTech-Produkt der Gegenwart und legt sich wie ein Fischernetz über Ihr Boot. Es ist biologisch abbaubar und nicht toxisch. NANOTOL® ist sehr effektiv, einfach und schnell bei Temperaturen zwischen 10 ° und 40 ° C anzuwenden.

 

 

 

Tipps zur Anwendung von Nanotol

 

Eine sorgfältige & gründliche Vorgehensweise vor und bei der Versiegelung verbessert das Endergebnis enorm. Beachten Sie deshalb bitte unbedingt die nachstehende Vorgehensweise.

 

Der Weg zum sauberen Schiff

 

1.Fläche reinigen:

Zu versiegelnde Flächen bitte vorher konventionell GRÜNDLICH reinigen.

Nur eine perfekt gereinigte, absolut glatte Oberfläche führt zu einem perfekten Ergebnis! NANOTOL®Primer ist NICHT dazu geeignet grobe Verschmutzungen, Wachs oder Kalk zu entfernen. Grundsätzlich ist eine absolute saubere und kalkfreie Oberfläche unabdingbar für einen erfolgreichen Einsatz von NANOTOL ®.

Im KfZ-Bereich ist u. U. eine vorherige Politur empfehlenswert. Im Glasbereich oder auch auf glatten glasierten Fliesen bedeutet dies eine gründliche Grundreinigung, wobei bei dem letzten Arbeitsgang die Flächen mit NANOTOL ®Primer endgereinigt werden muss, um eine rückstandsfreie Oberfläche zu erhalten. Tensidrückstände würden die Haftung der Nanopartikel auf der Oberfläche einschränken.

Tipp: Sanitäreinrichtungen, Fenster, etc. vorher unbedingt gründlich und rückstandsfrei entkalken, z. B. mit Essigessenz oder Zitronensäure (kann auch Primer zugemischt werden).

Hinweis: Im Single-Package und 1-Liter-Spar-Set sind weder Mikrofasertücher noch Schwammtücher enthalten. Bitte verwenden Sie gewaschene handelsübliche Schwammtücher sowie glatte, gestrickte, hochwertige Mikrofasertücher.

 

2.Endreinigen mit NANOTOL ® PRIMER:

Vorbereiten der Oberfläche: Verdünnen Sie den NANOTOL® Primer 1:25 mit Wasser (2-3 Verschlußkappen auf 1 Liter Wasser )und endreinigen Sie die zu versiegelnde Fläche gründlich mit Primer und dem blauen Schwammtuch.

Tipp: Primer kurz antrocknen lassen verbessert das Ergebnis.

 

 

Elektronenvergrößerung

3. Abwaschen und Abtrocknen mit dem blauen Mikrofasertuch:

Primer mit frischem Wasser gründlich abspülen oder feucht nachwischen; dann die Fläche mit dem blauen Mikrofasertuch streifenlos trocknen.

Tipp: Insbesondere transparente Oberflächen müssen sehr sauber sein! Schmutzreste werden sonst mit versiegelt und sitzen zwischen Glasoberfläche und Versiegelung fest.

 

4.Auftragen der NANOTOL® VERSIEGELUNG mit dem weißen Schwammtuch:

Geben Sie dazu etwas Versiegelung auf das weiße, nebelfeuchte und saubere Schwammtuch (Achtung: Andere Tücher sind oft mit Chemikalien getränkt). Tragen Sie die Versiegelung gleichmäßig und hauchdünn auf. Achten Sie darauf,dass die Versiegelung überall verteilt wird. Lassen Sie die NANOTOL® Versiegelung vollständig trocknen.

Tipp: Lassen Sie beispielsweise das versiegelte Auto ruhig in der Sonne stehen.Wärme verbessert das Ergebnis!

 

5.Polieren der Oberfläche mit den weißem Mikrofasertuch:

Die Oberfläche ist mit dem weißen, trockenen Mikrofasertuch gründlich zu polieren (auch der Einsatz einer Poliermaschine ist mit dem Mikrofasertuch möglich). Das Polieren aktiviert die Versiegelung. Sollten später noch Streifen zu sehen sein, bitte einfach mit dem sauberen, nebelfeuchten oder trockenen Mikrofasertuch nachpolieren. Versiegelung am Besten über Nacht (bei über 17 °C) aushärten lassen.

FERTIG ...

... die Versiegelung Ihres Bootes ist perfekt - und Sie haben eine unbeschwerte Wassersportsaison!

 

Wichtig: Für eine lange Haltbarkeit reinigen Sie zukünftig eventuelle Verschmutzungen nur mit einem Mikrofasertuch und klarem Wasser. Handelsübliche Seifen und Reinigungsmittel enthalten meist anionische Tenside, welche die NANOTOL®Schicht auf Dauer schädigen. Auch anionische Tenside in Kfz-Scheibenreinigern und – Waschanlagen können die Haltbarkeit der Versiegelung verringern. Achten Sie deshalb auf die Inhaltstoffe ihrer Reinigungsmittel.

 

Tipp: NANOTOL®Primer enthält ausschließlich hochwertige nichtionische Tenside und kann bedenkenlos auf der versiegelten Oberfläche eingesetzt werden.

 

Profesioneller Service der Werft

 

Sie möchten lieber die Versiegelung von unseren Fachleuten durchführen lassen? Melden Sie sich rechtzeitig in unserem Büro an, wir übernehmen diese Arbeit gerne für Sie.

 

Die Kosten dafür werden nach "zu versiegelnder Fläche" berechnet.

Wirkungsprinzip der Nanoversiegelung

Datenblatt Nanotol Primer

Nanotol_Primer_P_-_Datenblatt.pdf

Datenblatt Nanotol Versiegelung

Nanotol_Versiegelung_P_-_Datenblatt.pdf

Lotoseffekt - von der Natur abgeschaut!